Boote im Hafen von Agia Efimia

Agia Efimia

Von Agia Efimia aus durch glasklares Meer

Wenn Sie mit dem Motorboot von Agia Efimia die Küste erkunden wollen, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können sich südwärts wenden Richtung Sami, wo es kleine, hübsche Kiesstrände und winzige Buchten mit klarem, türkisschimmerndem Wasser gibt.

Sie können auch nach Norden die Küste entlang Richtung Fiskardo schippern und sich eine der malerischen, einsamen Kiesstrände entlang der Ostküste aussuchen.

Die kleinen Buchten Richtung Sami sind nicht abgeschieden, da sie von der Straße aus leicht zugänglich sind. Wenn Sie einen abgeschiedenen Strand für sich allein haben möchten, sollten Sie sich nach Norden Richtung Fiskardo wenden. Wie schon beschrieben in Mietboot Tipps, dürfen Sie drei Seemeilen in jede Richtung fahren (1 Seemeile = ca. 1,85 km).

Vergessen Sie nicht, Wasser und Snacks mitzunehmen, denn in den meisten Buchten zwischen Agia Efimia und Fiskardo gibt es keine Strandbars oder Kantinen. Ihre Füße werden es Ihnen danken, wenn sie daran denken, Strandsandalen mitzunehmen, um das Gehen auf Kies und Steinen an den Stränden einfacher zu machen. Und fahren Sie nicht ohne Schnorchelausrüstung los, denn die Nordküste ist ideal zum Schnorcheln.

 

Per Motorboot von Aga Efimia Richtung Süden

Agia Paraskevi: Auf halbem Weg von Agia Efimia nach Sami kommen Sie an mehreren kleinen Buchten mit winzigen Kiesstränden vorbei und erreichen dann Agia Paraskevi. Es ist ein kleiner Strand mit großen Kieseln. Oberhalb des Strandes gibt es eine Taverne, dessen Garten sich bis zum Strand hinunterzieht. Strandliegen sind unter schattenspenden Bäumen auf dem Grass platziert.

Nur ca. 100 Meter weiter südlich ist ein etwas größerer Strand ohne Taverne mit demselben Namen.

Agia Paraskevi nahe Agia Efimia

Agia Paraskevi Strand

Karavomilos: Oberhalb des Kiesstrandes befindet sich ein Restaurant, schön gelegen unter Eukalyptusbäumen. Daneben gibt es ein Wasserrad mit einem Ententeich, der von Wasser gespeist wird, das von Katavothres (nahe Argostoli) kommend durch den Melissani See und von dort durch den Teich zurück ins Meer fließt, wodurch das Wasserrad angetrieben wird.

Der Strand ist ein Kiesstrand, aber eigentlich ist es in erster Linie die schöne Umgebung, für die es sich lohnt, einige Zeit hier zu verbringen.

Zwischen Sami und Karavomilos: Am Ende von des Ortes Sami gibt es einen Strand, der sich Richtung Karavomilos zieht. Es ist ein schmaler Sandstrand, der mit Sonnenliegen und Schirmen ausgetattet ist.

Sami Strand

Sami-Karavomilos Strand

Von Agia Efimia Richtung Norden

Es gibt einige Strände gleich außerhalb von Agia Efimia bevor Sie die erste größere Bucht erreichen.

 Roboli Bay: Dies ist eine abgeschiedene Bucht mit Kiesstrand und ruhigem Wasser, nur ca. 10 Minuten von Agia Efimia entfernt. Ideal zum Schnorcheln und Schwimmen.

Wenn Sie nördlich weiterfahren, gibt es alle 5 bis 10 Minuten mehrere kleine Buchten. Jede der Buchten Richtung Fiskardo hat einen wunderschönen Blick hinüber zur Nachbarinsle Ithaka. Sie alle sind großartig, um zu schnorcheln und man kann sich an dem türkisen, transparenten Wasser nicht satt sehen.

Roboli nahe Agia Efimia mit Motorboot

Roboli Bucht

Giagana: Eine malerische Bucht mit Bäumen, die bis zum Meer hinabreichen. Dieser Strand ist nicht vollends abgeschieden, aber ihn per Auto zu erreichen, ist sehr schwierig. Einige Ziegen könnten Sie unter den Olivenbäumen begrüßen und geben dem Ort eine friedliche Athmosphäre.

Chorgota (auch Gorgota oder Horgota geschrieben): Dieser Strand war Schauplatz für einige Szenen des Films “Captain Corellis Mandoline“ mit Penelope Cruz und Nicolas Cage. Lediglich zwei Holzstümpfe des Anlegesteges, den die Filmcrew gebaut hatte, ragen noch aus dem Wasser.

Wie viele andere Buchten in dieser Gegend ist auch Chorgata mit üppiger Vegetation gesegnet. Während der heißesten Zeit können Sie unter den Olivenbäumen Schatten finden und die Ruhe und den schönen Blick über das Meer genießen.

Agia Sofia: Die Bucht hat zwei Strände, geteilt durch eine Handvoll Häuser, die nach dem Erdbeben 1953 aufgeben wurden.

Beide Strände sind Kiesstrände mit Bäumen, die bis zum Wasser hinabreichen. Im Hochsommer gibt es eine Kantine mit Getränken und Snacks.

Agia Sofia auf Kefalonia, Griechenland

                                Agia Sofia Bucht                                                     Foto: K. Ommert

Agia Sofia könnte das nördliche Limit von 3 Seemeilen sein, wenn Sie von Agia Efimia losgefahren sind. Fragen Sie Ihren Bootsverleih ob der nördlich gelegene Paradise Beach und die Fischzucht innerhalb dieser 3 Seemeilengrenze liegen.