Motorboot von Lourdas

Lourdas Strand

Mit Motorboot von Lourdas aus die Strände erkunden

Unterhalb des Dorfes Lourdas liegt ein schöner, langer Sand-Kiesstrand, an dem man Sonnenliegen und Schirme mieten kann, der aber gleichzeitig groß genug ist, um sich ein ruhiges Plätzchen etwas abseits suchen zu können. Eine schmale Straße führt vom Dorf hinunter, am Strand entlang und trennt den Strand von Cafés, Restaurants und Minimarkt, die über die Straße hinweg liegen.

Von Lourdas aus können Sie sich ostwärts Richtung Katelios halten und kommen an einigen einsamen Stränden vorbei, wie Paradisi, Lefki und Koroni. Wenn Sie dann der Felsküste weiter ostwärts folgen, erreichen Sie das hübsche Örtchen Katelios. Um die Beschreibung für die Strecke zwischen Lourdas und Katelios zu finden, lesen Sie bitte Von Kateios die Küste entlang.

Oder Sie kreuzen mit Ihrem Motorboot von Lourdas aus westwärts Richtung Pessada und Spartia. Entlang dieses Küstenstreifens gibt es lange Sandstrände, aber auch kleinere Buchten mit feinem Sand.

Fragen Sie Ihre Bootsvermietung nach dem weitesten Punkt, zu dem Sie innerhalb der drei Seemeilenbeschränkung fahren dürfen, wie in Mietboot Tipps beschrieben.

Wasser, etwas zu essen und eine Schnorchelausrüstung sollten Sie an Bord haben. Ebenso wichtig Ihr Handy, damit Sie bei Bedarf die Bootsvermietung anrufen können.

 

Von Lourdas aus nach Westen

Trapezaki: Trapezaki ist der Nachbarstrand von Lourdas. Mit seinem langgezogenen, goldenen Sandstrand wird er von der Meeresschildkröte Caretta Caretta im Sommer zum Nisten aufgesucht. Deshalb weisen markierte Bereiche auf dem Strand auf Nester mit Eiern im Sand hin.

Einige abgeschiedene Bereiche des Strandes werden gerne von Nudisten genutzt.

Trapezaki besteht aus zwei Stränden. Der längere Strand liegt neben Lourdas. Weiter nach Westen fahrend wird der Strand von einer kleinen Landzunge geteilt, auf der sich ein Restaurant befindet. Auf der anderen Seite liegt der kleinere Strand mit einigen Strandliegen und Sonnenschirmen.

Am Ende dieses Strandes gibt es eine Strandbar, an der Sie sich mit Getränken, Snacks und Eis stärken können. Beide Strände sind ideal für Familien mit kleinen Kindern, da der Strand etliche Meter flach ins Meer hinein geht.

Trapezaki

Trapezaki Strände

Agios Thomas: Hier gibt es unterhalb zweier Restaurants und einem Café einen kleinen Sandstrand mit wunderbar klarem Wasser. Weiterhin gibt es ein leicht erhöht liegendes Café, von dem aus man einen weiten Blick über das Meer hat.

Auf der rechten Seite gibt es einen großen Felsen, von dem aus man über eine kurze Leiter ins Meer klettern kann.

Nur einen kurzen Fussweg entfernt von dem kleinen Strand gibt es einen weiteren. Ihn erreichen Sie von Lourdas aus kommend als erstes. Hier gibt es eine Strandbar.

Aquamarinblaues Meer mit kleinem Sandstrand

Agios Thomas Strand bei Karavados

Pessada Strand: Wenn Sie an dem Anleger der Fähre, die nach Zakinthos übersetzt, vorbei fahren, erreichen Sie nach kurzer Zeit den Pessadastrand. Genau gesagt sind es zwei winzige Sandstrände, die nebeneinander liegen. Sie sind sehr abgeschieden, da sie von der Straße aus nicht leicht zu finden sind. Mit etwas Glück haben Sie dieses kleine Paradies mit seinem türkisschimmernden Meer ganz für sich.

Pessada Strand

Strand nahe dem Pessada Fähranleger

Spartia: Von Pessada kommend sehen Sie erst einen längeren Strand unter hohen, weißen Klippen liegend. Eine Anlegestelle für die Fischer-und Motorboote trennt diesen Strand von dem kleineren, aber belebteren Strand. Er ist nicht groß, aber die Einheimischen und die wenigen Touristen lieben ihn wegen seines flachen und unglaublich transparenten Wassers.

Hier kann man etliche Meter ins Meer gehen, bevor das Wasser hüfttief ist. Das macht Spartia zum idealen Strand für kleine Kinder. Oberhalb des Strandes gibt es ein Café mit Taverne und wunderschönem Blick auf den Strand und über das Meer Richtung Nachbarinsel Zakinthos. Auch das familiengeführte Panas Hotel oberhalb des Parkplatzes bietet auf seiner Terrasse Getränke und Mahlzeiten an.

Kleiner Strand mit flachem Wasser

Strand von Spartia

Avithos und Megali Petra: Wenn Sie sich von Spartia aus weiterhin südlich halten, erreichen Sie den langen, schönen Sandstrand von Avithos. Dieser Strand bietet Liegen, Schirme und eine kleine Kantine. Avithos ist auch im Hochsommer nicht überlaufen. Oberhalb des Strandes gibt es zwei Tavernen.

To Enetiko, Avithos Strand

Wenn Sie frischen Fisch und hervorragendes griechisches Essen lieben, dann sind Sie bei der Enetiko Taverne mit ihrer traditionellen Küche genau richtig.

 

Durch Felsen abgeteilt gibt es den zweiten Sandstrand, Megali Petra. Er ist weniger frequentiert und deshalb wird ein kleiner Bereich des Strandes gern von Nudisten genutzt.

Avithos Strand

Avithos Strand

Bitte klären Sie mit ihrem Bootsverleih, bis zu welchem Strand Sie fahren dürfen, um in Ihrem Meilenlimit zu bleiben.