Argostoli

Argostoli Hafen

Die schönsten Strände von Kefalonia per Motorboot erkunden

Vom Hafen Argostolis aus mit dem Boot startend, haben Sie mehrere Optionen. Sie können im Golf von Argostoli/Lixouri bleiben, an den Fischzuchten vorbei und um den Golf herum fahren.

Es gibt etliche kleine, abgeschiedene Strände entlang der Felsküste und längere Strandstrecken entlang der Lixouriseite des Golfs. Wenn Sie eine entspannte Fahrt in ruhigem Gewässer haben möchten, könnte dies Ihre Wahl sein.

Eine Tour südwärts Richtung Lassi und Minies würde Sie zu zahlreichen Sandstränden führen. Viele von ihnen sind nicht einsam gelegen, einige sind sehr beliebt und gut besucht, wie z.B. Makris Gialos in Lassi. Die Tour die Küste entlang mit Pinienwäldern, weißen Klippen und einigen kleinen Buchten ist eine wunderschöne Fahrt bis hin zu den Stränden von Minies, nahe Kefalonia Flughafen.

Von Argostoli aus westwärts können Sie hinüber zur Halbinsel Paliki kreuzen. Diese Tour führt Sie am Fanari-Leuchtturm vorbei und dann über die Bucht Richtung Lixouri, den Hauptort von Paliki. Halten Sie während der Fahrt Ausschau nach Delfinen, die sich manchmal in der Bucht aufhalten. Es gibt einige sehr schöne Sandstrände auf der Palikiseite, z.B. Lepeda nahe Lixouri oder den rotsandigen Xi Strand. Lesen Sie mehr über diese Strände in: mit Boot von Vatsa die Küste entlang.

Ihr Bootsverleih wir Ihnen sagen, wie weit Sie mit dem Motorboot fahren dürfen, um im vorgeschriebenen Meilenlimit zu bleiben, wie schon beschrieben in Mietboot Tipps.

Obwohl es nicht viele ganz und gar abgelegene und einsame Strände in diesem Teil der Insel gibt, sollten Sie trotzdem Wasser und ein paar Snacks mitnehmen. Weiterhin ist es wichtig, dass Sie ein Handy dabei haben für den Fall, dass Sie die Bootsvermietung kontaktieren wollen.

 

Einige der schönsten Stände in Kefalonias Süden

Wenn Sie den Hafen von Argostoli verlassen, halten Sie sich auf der linken Seite der Küste. Diese Tour führt Sie entlang eines Küstenstreifens Richtung Flughafen, der mit einem Pinienwald gesäumt ist, dessen Bäume bis zum Meer hinunterreichen.

Es geht vorbei an dem Wasserrad von Katavothres, und bevor Sie den Fanari Leuchtturm erreichen, sehen Sie den schmalen Fanaristrand. Er liegt vor dem Campingplatz von Argostoli. Die Straße führt direkt am Strand entlang, weshalb dieser Strand nicht unbedingt der schönste auf Ihrer Tour ist.

Weiter südwärts schippernd lassen Sie den Leuchtturm hinter sich und kommen schon bald an einigen kleinen Buchten mit winzigen Stränden vorbei. Interessant für einen Schwimmstop und das Erkunden von Höhlen könnten die Kamaroules sein, kleine Meereshöhlen.

Gradakia: Gradakia ist ein kleiner Strand mit dunklem Sand, ausgestattet mit Strandliegen und Sonnenschirmen, die man mieten kann. Ausserdem sorgt eine Strandbar für Getränke und Snacks. Dieser Strand kann im Sommer recht belebt sein.

Gradakia Strand in Lassi, Kefalonia, Griechenland

Gradakia Strand in Lassi

Wenn Sie sich weiter südwärts halten und den gut besuchten Strand des Mediterranee Hotels links liegen lassen, erreichen Sie kurz darauf Paliostafida: ein kleiner aber hübscher Strand, an dem es Sonnenliegen und Schirme gibt und auch eine Kantine mit Getränken und Kleinigkeiten zu essen.

Makris Gialos: Dies ist einer der schönsten Strände Kefalonias. Mit goldenem, feinem Sand und klarem, blauem Wasser liegt er malerisch unterhalb eines Pinienwäldchens in Lassi. Makris Gialos ist ausgestattet mit Liegen, Schirmen und es wird eine große Vielfalt an Wassersport angeboten.

Die Strandbar bedient auch an den Strandliegen, wenn gewünscht.

Es gibt hier Toiletten, Umkleidekabinen und Duschen.

Im Juli and August ist Makris Gialos außerordentlich belebt. Um dann den Strand zu einer ruhigen Zeit zu genießen, könnten Sie die magische Zeit am frühen Morgen nutzen.

Wassersport am Makris Gialos Strand in Lassi, Kefalonia

Makris Gialos beach in Lassi

Platis Gialos: Platis Gialos liegt direkt neben Makris Gialos. Er ist mit demselben weichen Sand und klaren Wasser gesegnet, aber sehr viel kürzer. Die zwei Strände sind nur durch eine Felsformation voneinander getrennt.

Mit Motorboot von Argostoli die Küste entlang

Platis Gialos in Lassi

Weiter nach Süden fahrend ändert sich die Küste von Pinienwäldern zu steilen, weißen Klippen. Hier findet man einige Buchten mit kleinen Stränden, manche von ihnen nur mit dem Boot erreichbar.

Aspri Vrachi (weiße Felsen): Kury vor Spasmata liegt der Aspri Vrachi Strand, abgelegen und nur mit dem Boot erreichbar. Der Kontrast zwischen türkisblauem Meer und den weissen Felsen macht diesen Strand besonders reizvoll und malerisch.

Argostoli beaches by boat

Aspri Vrachi Strand nahe Spasmata

Spasmata: Wenn Sie Spasmata erreichen, können Sie wählen zwischen dem organisierten Teil des Strandes mit Liegen und Schirmen sowie einer netten Strandbar oder Sie halten sich an den linken Teil des Strandes, der naturbelassen ist. An der Strandbar kann man Kajaks sowie Paddle boards mieten. Der Sandstrand mit flachem Wasser macht Spasmata zu einem guten Strand für Familien mit kleinen Kindern.

Spasmata Strand in Minies, Kefalonia, Greece

Spasmata Strand in Minies

Dies ist der erste der drei Minies Strände, die um die Landebahn des Kefalonia Flughafens gelegen sind.

Megali Ammos and Eglina: Nur ein paar hundert Meter entfernt von Spasmata liegen die anderen beiden Minies Strände. Megali Ammos ist der lange Sandstrand, mit Strandliegen, Sonnenschirmen und einer Strandbar ausgestattet.

Der Eglina Strand ist von Megali Ammos durch eine schmale Felsformation getrennt. Er ist kleiner und nicht organisiert.

Strand in Minies Megali Ammos

Minies Strand Megali Ammos

Ammes: Weiter südlich von Eglina erreichen Sie Ammes, ein weiterer schöner Sandstrand mit einer Strandbar, Liegen und Schirmen. Von hier aus kann man durch die Nähe zum Flughafen die Flugzeuge beim Landen und Starten beobachten.

In der Hochsaison kann Ammes sehr belebt sein.

Fragen Sie Ihre Bootsvermietung nach dem entferntesten Strand, den Sie anlaufen dürfen, um im Meilenlimit zu bleiben.